AGB

Allgemeines

Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Diese Bedingungen erkennt der Käufer mit der Erteilung des Auftrages als verbindlich an. Abweichende Bedingungen des Käufers sowie sonstige Änderungen sind nur verbindlich, wenn sie gesondert schriftlich vereinbart und bestätigt wurden. Ohne eine solche Vereinbarung gelten entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers als abgelehnt.

Angebot

Alle Angebote sind unverbindlich und freibleibend. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

Lieferung

Für alle Aufträge gilt Liefermöglichkeit vorbehalten. Lieferung erfolgt, solange Vorrat reicht. Lieferfristen werden möglichst eingehalten, jedoch wird Verbindlichkeit dafür nicht übernommen. Schadenersatzansprüche, die durch nicht eingehaltene Lieferzeiten geltend gemacht werden, können vom Verkäufer nicht akzeptiert werden.

Zahlungsbedingungen

- per Vorkasse Inland

Überweisung des gesamten Rechnungsbetrages vorab auf unser Bankkonto.
Die Versandkosten übernehmen wir.

- per Nachnahme

Die Zahlkartengebühr beträgt 2,40 €. Die Zustellgebühr beträgt 2,00 €.
Die Versandkosten übernehmen wir.

Alle Preise verstehen sich in € (EURO) inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer.

-per Vorkasse Ausland:

Kunden aus dem Ausland zahlen ausschließlich per Vorkasse.

Überweisung des gesamten Rechnungsbetrages inklusive der Versandkosten vorab auf unser Bankkonto.

Die jeweiligen Versandkosten können der Rechnung entnommen werden, die nach Auslösen der Bestellung vorab an den Kunden per E-Mail versandt wird.

Alle Preise verstehen sich in € (EURO) inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer. Ab einem Warenwert von 350,00 € erfolgt die Lieferung versandkostenfrei.

 

Lieferzeiten

Bestellte und vollständig bezahlte Ware kommt innerhalb 3 Werktagen nach Zahlungseingang zur Auslieferung. Ist die Ware nicht vorrätig, erfolgt schnellst mögliche Lieferung.

Gewährleistung

Bei Handelswaren beträgt die Gewährleistungsfrist zwei Jahre ab Lieferung. Transportschäden und Fehlmengen sind dem Verkäufer sofort nach Lieferung anzuzeigen. Qualitätsmängel sind unverzüglich, spätestens 10 Tage nach Erhalt der Lieferung schriftlich zu reklamieren. Im Gewährleistungsfall steht dem Käufer wahlweise die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung neuer Ware zu. Es gelten die gesetzlichen Regelungen.

Rückgaberecht

Für nicht benutzte und original verpackte Ware gewähren wir ein Rückgaberecht von 14 Tagen, gerechnet vom Tag des Erhaltes der Ware. Die Rückgabefrist wird durch rechtzeitiges Absenden der Ware (Poststempel) gewahrt. Unfrei versendete Lieferungen werden grundsätzlich nicht angenommen. Im Garantiefall werden die Portokosten erstattet. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Schutzrechte

Alle unsere Produkte besitzen weltweiten Patentschutz. Die Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen.

Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist Markt Erlbach.
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Widerrufsbelehrung Als Verbraucher i.S.d. § 13 BGB besitzen Sie ein Widerrufsrecht.

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV und ebenfalls nicht vor Erfüllung unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs [oder der Sache] (2). Der Widerruf ist zu richten an:

fishing-affairs

Ekkehard Beyrich

Hauptsitz: Himmeläckerring 33

D - 91459 Markt Erlbach

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben.

Ende der Widerrufsbelehrung.

Kontakt Adresse

  • fishing affairs ®
  • + 49 (0) 173 / 230 1329
  • info@fishing-affairs.de
  • Kontakt